Evang.-ref. Kirchgemeinde Seuzach

Cornelia Sprenger

Wandern und Kultur

Mi. 22.05.2019, 09.07 Uhr
Bahnhof Seuzach, Seuzach
Mittwoch, 22. Mai 2019

09.07 Uhr Abfahrt Seuzach Bhf.
17.52 Uhr Ankunft Seuzach Bhf.
Bitte einen 9-Uhr-Pass lösen.

Bestimmt gibt es auch in diesem Jahr an unseren Kultur- und Wandertagen manch anregendes Gespräch und die Gelegenheit, alte Kontakte aufzufrischen und neue zu knüpfen.

In Zürich führt uns der Hardeggersteig an das rechte Limmatufer zum Kloster-Fahr-Weg. Auf diesem gelangen wir in knapp zwei Stunden zum Kloster Fahr. Nachdem wir uns im dortigen Restaurant „zu den zwei Raben“ gestärkt haben, werden wir von einer der etwa 20 Nonnen zu einem Klosterrundgang erwartet. Dieser führt durch die Klosterkirche, in historische Räume, erlaubt einen Blick in den wundervollen barocken Kräutergarten und endet im Klosterladen. Dabei erhalten wir zahlreiche Informationen zur Klostergeschichte und zu Leben und Arbeit der Benediktinerinnen, die bis heute nach der Regel des Hl. Benedikt von Nursia (6. Jht.) – ‚ora et labora‘ (‚bete und arbeite‘) – leben. Der Klosterrundgang bietet zudem viel Wissenswertes zu Architektur und Kunstgeschichte. Weiter geht es dem Limmatufer entlang bis zum Bahnhof Glanzenberg und von dort mit dem ÖV heimwärts.

Die Kosten für die Fahrt und das Essen werden von den Teilnehmern selber übernommen.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens Montag, 20. Mai an Pfr. Hans-Peter Mathes, 052 335 22 36 oder hpmathes@hispeed.ch und freuen uns auf lebhafte Begegnungen.

Pfr. Hans-Peter Mathes
Verena Wolfer


Kontakt: Pfr. Hans-Peter Mathes