Evang.-ref. Kirchgemeinde Seuzach

Cornelia Sprenger

Mehrfach Freude mit Fairtrade Rosen

Rosenaktion2016<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>seuzach-reformiert.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>2</div><div class='bid' style='display:none;'>1310</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Rosenverkauf am Samstag, 10. März 2018
ab 09.30 Uhr
vor dem Coop, Volg und Pasta etc. Laden


Ökumenische Kampagne 2018
„Gemeinsam für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben. Werde Teil des Wandels.“
Esther Hablützel,
Die diesjährige Ökumenische Kampagne von Fastenopfer, Brot für alle und Partner sein setzt sich ein für eine Welt, in der alle genug zum Leben haben. Wirtschaften wir weiter wie bisher, stösst unsere Erde bald an ihre Grenze. Das hat gravierende Konsequenzen: Hungersnöte in Afrika, Überschwemmungen in Asien oder Trockenheit in Lateinamerika. Die Katastrophen können jeden Kontinent treffen. Auswirkungen zeigen sich auch in Europa.
Ein Umdenken ist dringend nötig, ansonsten beraubt die Menschheit sich ihrer eigenen Lebensgrundlage. Es braucht einen Wandel, und wir alle können dazu beitragen.

Kaufen auch Sie am Samstag, 10. März 2018 eine Rose zum symbolischen Beitrag von
Fr. 5.-- und bereiten Sie so mehrfach Freude: den Schenkenden und den Beschenkten, aber auch den RosenpflückerInnen von der Oserian Farm in Kenia www.oserian.com.

Jede Rose ist mit dem Logo von Max Havelaar versehen. Dieses Gütesiegel steht für fairen Handel mit Kleinproduzenten im Süden und für wirkungsvolle Massnahmen gegen Armut. Dank der Unterstützung von Coop können die Blumen zum Selbstkostenpreis eingekauft werden.

Im Namen des Brot für alle und Fastenopfer-Teams danken wir Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung.

Reformierte Kirchenpflege
Esther Hablützel

Pfarreirat St. Martin
Martha u. Charlie Durscher